Bildergalerie

“Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte” – ein Canon-Workshop

Unter diesem Motto veranstaltete Canon einen Workshop und gab den Teilnehmern die Möglichkeit mit dem Fotografen Tomas Rodriguez, 4 Pantomimen und verschiedenen Kamera-Typen von Canon zu fotografieren. Ich habe die Möglichkeit weidlich genutzt, ehrlich wann hat man schon einmal solche Möglichkeiten. Zumal mir die die Pantomimen besser gefielen als echte Models. Keine Ahnung worum das liegt, vielleicht ein wenig an der Bereitschaft und der Lust der Darstellung. Die ersten Fotos, die ich hier zeigen möchte, habe ich mit der PowerShot G1 X Mark II. Ein schöne kompakte Kamera, macht super Bilder und liegt gut in der Hand. Kein Manko, aber ich bin als Brillenträgerin ein Fans von Suchern in der Kamera. Bei den Kreativprogrammen besteht die Möglichkeit auf echtes schwarz-weiß einzustellen, natürlich ideal für diese Modelle, oder ? unbenannt-9792 unbenannt-9793 unbenannt-9795 unbenannt-9796
Artikel

Grüne Oase – bedroht

Meine erste Post zum Thälmann-Park drehte sich um den kleinen Teich, aber dieser ist ja nur ein kleiner Teil des Geländes. Als ich von der Greifswalder Straße in den Park gekommen bin, hat mich der Anblick so überrascht. IMG_5960 Ich war am vormittag dort, es gab nur wenige Spaziergänger dort. Ein Ort zum Entspannen. IMG_5961 IMG_5962 Es wäre wirklich eine Schande, wenn sich der Stadtbezirk zu einer Bebauung überreden lassen würde. Überreden oder wie auch immer man diesen Prozeß nennt. Schlimm ist es auf jeden Fall.
Artikel

How to Have The Best Vacation

Nam semper lacus eu enim sagittis vitae malesuada libero molestie. Nunc orci risus, iaculis at aliquet vitae, hendrerit at est. Proin quis sapien nec eros tempor sodales. Curabitur et lacus sed orci rhoncus luctus. Mauris gravida eleifend est vel sodales. Vestibulum mattis pulvinar mi, faucibus rutrum dui ultrices non. Vestibulum sollicitudin lacus non nisl dignissim facilisis. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Pellentesque facilisis semper congue.
Artikel

Photography Playground

Vorgestern Abend war ich zu einer Veranstaltung von Foto Meyer in der alten Opernwerkstatt. Dort findet zur Zeit ein "Photography Playground" statt. Man kann sich dort eine Olymps ausleihen und durch die Fabriketagen wandern und fotografieren. Oder einfach ohne Kamera die Installationen verschiedener Künstler ansehen. Beides ist zu empfehlen. Vorgestern konnte man auch mit einem Model fotografieren, was mir aber nicht so lag bzw. aus meiner Sicht nur langweilige Fotos gemacht habe. Aber die Interaktion des Models mit den anderen Teilnehmern fand ist gut, so ist daraus eine Collage entstanden. collage model-
Artikel

Blogger schenken Lesefreude

Ich möchte heute ein wenig Aufmerksamkeit für eine Aktion lenken, an der ich mich beteilige. Bei "Blogger schenken Lesefreude" verschenke ich noch 2 Bücher und vielleicht wollt Ihr sie gewinnen. Götz Hintze gab mir das Buch "Rocklexkion der DDR" vor ein paar Tagen und so hatte ich genug Zeit darin zu lesen. Zu meiner Überraschung wurde es eine Reise in die Vergangenheit. Viele Bandnamen hatte ich schon fast wieder vergessen (wie BERLUC) und bei anderen Biographien habe ich mich von Artikel zu Artikel gelesen. Toll, die Verlinkung, mit der man viele Verbindungen innerhalb DDR-Szene wieder lebendig macht. Und dann gibt es noch die “Best of 50 – DDR-Rock-Hits” von 1975 bis 1989 (bzw. 1990 als DT 64-Liste). Wie viele Songs konnte man damals mitsingen, verrückt. Welche Konzerte haben wir besucht und welche Poster hingen an unseren Wänden? An all das erinnert man sich beim Lesen bzw. Blättern in dem Buch. Wenn Ihr auch zu dieser DDR-Rock-Generation gehört oder einfach nur Musikfans seid, dann ist das ein Buch für Euch. Was ist zu tun? Ganz einfach. Beantwortet einfach eine oder mehrere Fragen, die Götz gestellt hat: 1. Was war euer erstes Ostrockkonzert? 2. Welche Ostrockband ist euch in frühester Erinnerung? 3. Welche Band würdet Ihr gern noch einmal live erleben? Die Verlosung dauert bis Montag. Macht mit und gewinnt das Buch.